Tyrolean Cup 2018

 

Der dreizehnte Tyrolean Cup ist bereits wieder Geschichte. Ich möchte mich beim besten Helferteam für den großartigen Einsatz recht herzlich bedanken. Ich bin sehr stolz, mit euch zusammen diesen Event organisieren zu können. Auch heuer spürte ich eine tolle und fröhliche Stimmung unter allen Teilnehmern. Mein Dank gilt aber auch dem Richterteam für die schönen aber auch zum Teil anspruchsvollen Aufgaben und für das faire Richten. Ursula, Herman und Herbert vielen Dank.
Auch die EDV-Betreuung durch Christoph war wieder perfekt, vielen Dank.
Ein großes Dankeschön gilt auch den großzügigen Sponsoren!
Herzliche Gratulation an die erfolgreichen StarterInnen!

Vielen Dank für die tollen Bilder Christoph Amprosi.


BH- und BGH1 bis 3 – Prüfung in der Trainingsgruppe Gnadenwald

Am 21. und 22.4.2018 fanden am Trainingsplatz in Gnadenwald BH-, sowie BGH 1 - 3 Prüfungen statt. Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich 32 Teams dieser Herausforderung (2 davon konnten leider nicht bestehen). ÖKV-Richterin Irina Kegel  fand viele lobende Worte, gab den einzelnen Teams den einen oder anderen hilfreichen Tip und ermutigte alle, die Ausbildungen weiterzuführen. Nach der Preisverteilung ließen wir bei einem herzhaften Buffet, viel Spaß und freundschaftlichen Gesprächen die Prüfungstage ausklingen.


Als Saisonstart fand am 31. März das erste Dummy-Training unter dem Motto „Miteinander-Füreinander“ statt. Trotz schlechter Wettervorsage kamen 32 Teilnehmer zur Thierseeburg in Fritzens. Erfreulicher Weise hielt sich das Wetter nicht nach den Vorhersagen und so konnte entsprechend dem Ausbildungsgrad der Hunde in fünf Gruppen trainiert werden. Um die Anfängergruppe kümmerte sich Helene, die zwei Beginner-Gruppen standen unter der Leitung von Robert und Bernhard, die Novice-Gruppe führte Viktor und die Open-Hunde wurden von Herbert trainiert. Ein herzliches Dankeschön an euch Fünf. Ein großes Dankeschön auch an Markus, er organisierte, wie schon in den letzten Jahren das Revier rund um die Thierburg für uns. Der Ausklang fand im Fritzner Hof statt.

 


Am 17.03. fand das Ringtraining und Trimmseminar in Telfs statt. Verena Arminger scheute nicht den weiten Weg zu uns nach Tirol. Verena zeigte den 20 Teil-

nehmerInnen auf sehr engagierter und kompetenter Art und Weise am Vormittag das richtige Präsentieren unserer Hunde im Ausstellungsring. Sie erklärte uns auch die vielen Kleinigkeiten auf welche man beim Vorführen achten sollte.

 

 

Nach der Mittagspause stand das richtige Trimmen in Theorie und Praxis im Mittelpunkt. An einem Golden-Rüden am Trimmtisch zeigte uns Verena auf was es beim richtigen Trimmen ankommt. Auch beim Flat ist der Ablauf ähnlich, wie uns Verena mitteilte. Gute Nachricht für die Labradorbesitzer. Hier ist kein so aufwendiges Trimmen notwendig, vielleicht die zu langen Haare an der Rutenspitze sind zu kürzen.

Vielen herzlichen Dank an Verena, aber auch an Sylvia Hauser für die Organisation im Vorfeld.

 

Weitere Bilder sind mit dem Gruppenfoto verlinkt.


Liebe Clubmitglieder,

Aufgrund einer Terminkollision musste der Termin für das Dummy-Trial und für den Workingtest in ST. Ulrich am Pillersee um eine Woche vorverlegt werden.

Das DT findet am 21. und der WT am 22./23. September statt.

 


Ing. Werner Rudig ist bestätigt als neuer Landesgruppenleiter!

 

Liebe Clubmitglieder,

am 21.11.2017 fand die statutengemäße Mitgliederversammlung statt, bei der von den zahlreichen anwesenden Mitgliedern Werner Rudig das Vertrauen für die Funktion des Landesgruppenleiters ausgesprochen wurde.